Kunstleder vs. echtes Leder

Leder ist ja ein wirklich wunderbares Material.
Es ist glatt, weich, anschmiegsam und je nach dem um welches Leder es sich handelt, duftet es wunderbar. Gerade in der Erotikbranche ist Leder eines der beliebtesten Materialien. Es eignet sich nicht nur für die Fertigung von Bekleidungen, sondern auch für andere Dinge wie Fesselmanschetten, Masken, Peitschen etc.
Gerade bei den besagten Fesselmanschetten oder Masken kommt aber der recht hohe Preis des Materials wieder zum Vorschein. Viele weichen dann auf Utensilien aus Kunstleder aus.
Die Frage ist nur, was ist denn überhaupt Kunstleder und gibt es denn da wirklich einen so großen Unterschied zu echtem Leder?
Wie der Name schon sagt ist Kunstleder künstlich hergestellt. Es gibt da verschiedene Möglichkeiten und einige Hersteller haben den Produktionsprozess soweit verfeinert, dass man das Produkt vom echten Leder kaum noch unterscheiden kann. Gerade Laien haben da schon manchmal ihre Schwierigkeiten. Ich gebe zu, ich kann manchmal den unterschied auch nicht gleich auf Anhieb erkennen.

Die Vorteile von echtem Leder sind folgende:

          Echtes Leder ist langlebiger. Gerade bei guter Pflege kann es mehrere Jahre halten und sein Besitzer freue bereiten.

          Es ist reißfester und meist robuster als Kunstleder.

          Leder ist anschmiegsam und wasserdampfdurchlässig.
Gerade bei geschlossenen Kopfmasken ist das ein wirklicher Vorteil gegen über Kunstleder.

          Leder ist Atmungsaktiv und kann bis zu 30% Feuchtigkeit aufnehmen ohne gleich das Gefühl von Feuchte wiederzugeben. Leder gibt diese Feuchtigkeit auch wieder sehr schnell an die Umgebung ab.

          Leder ist Hautfreundlich und somit wesentlich angenehmer auf der Haut zu tragen.

Kunstleder hat natürlich auch seine Vorteile:

          Kunstleder ist wesentlich preisgünstiger als echtes Leder.

          Es kann wesentlich leichter verarbeitet werden.

          Es kann auch bei guter Pflege und guter Qualität sehr lange halten.

          Es ist unempfindlicher gegenüber „scharfen“ Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.
Aus diesem Grund sind viele Gyn-Stühle und Fesselliegen in Studios mit Kunstleder überzogen, da diese sich einfacher reinigen und desinfizieren lassen.

Eigentlich kann man sagen, dass jedes Material für sich seine Vor- und Nachteile hat.
Ich persönlich mal echtes Leder lieber als Kunstleder. Gerade wenn es sich dabei um Fesseln, Masken und andere Dinge handeln, die mit nackter Haut in Berührung kommen.
Eine komplett geschlossene Kopfmaske aus echtem Leder trage ich lieber und länger als eine aus Kunstleder. Gerade weil man bei dem Masken aus Kunstleder sehr schnell ins Schwitzen und es zu einem Hitzestau kommt.
Gerade wenn man auf den online Auktionsplattformen Masken und Co. findet die sehr preiswert sind, kann man davon ausgehen das diese Dinge aus Kunstleder gefertigt wurden. Da sollte man schon etwas aufpassen und überlegen ob man nicht doch lieber etwas mehr ausgeben möchte um den Artikel auch echtem Leder zu bekommen.
Auch wenn man ja mittlerweile eine recht hohe Zeitspanne für die Rücksendung hat, finde ich dass man sich den (zweiten) Gang zur Post sparen kann um den Artikel zurückzuschicken, wenn man gleich etwas hochwertigere Artikel kauft.
Aber wie schon gesagt, es ist ja Geschmackssache und jeder hat da seine eigenen Vorlieben.
Ich mag nun mal den Geruch und die Geschmeidigkeit von Leder auf meiner Haut und würde dies dem Kunstleder immer vorziehen.
0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Aufrufe: 41

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.