Selber machen…

Selber machen macht Spaß und ich meine nicht nur das eine, sondern auch das Basteln von Dingen die man dann ins Liebesspiel mit einbeziehen kann.
Da aber die Rohstoffpreise ganz schön angezogen haben und dank des Internets auch recht schnell und einfach Geld sparen kann, lohnt es sich schon gar nicht mehr bestimmte dinge selber zu machen. Ich meine damit Fesseln aus Leder und Masken. Für das Geld was man schon für das Material ausgeben muss, kann man sich schon per Versand-Shop es sich bequem nach Hause liefern lassen und braucht sich nicht noch die Mühe machen alles selber zu machen. Nur wenn man etwas besonderes, oder etwas außergewöhnliches haben möchte, lohnt es sich noch es selber zu machen. Es ist ja nicht nur mit dem Material getan, sondern das passende Werkzeug muss man ja auch haben.

Wenn man aber mal von den Fesseln und Masken absieht, etwas Besonderes in Sachen Möbel und Fesseltechnik haben möchte, lohnt es sich schon wieder es selber zu machen.
Entweder es gibt es nicht, was man haben möchte, oder es ist so teuer das man es sich einfach nicht leisten kann. So etwas ist mir auch schon passiert. Seit einiger Zeit habe ich den Gedanken im Kopf einen Fessel-Stuhl zu besitzen. Verschiedene Modelle findet man genug im Netz, aber entweder sind sie zu groß, nicht das was ich suche oder einfach nur unverschämt teuer. Nach einigen Überlegungen und dem sammeln von verschiedenen Ideen im Netz bin ich dann auf folgendes gekommen:

Der Selbstbau eines Fessel-Stuhls auf der Basis des Hockers „ODDVAR“ aus einem berühmten schwedischen Möbelhauses.
Getreu dem Motto „Lebst Du noch oder fesselst Du schon…?“

Das Material ist besorgt und die Ideen habe ich auch schon in Kopf.
Ich habe auch schon angefangen den Stuhl, oder Hocker, zusammen zu bauen. Da ich nur in meiner Freizeit mich darum kümmern kann, kann es noch etwas dauern bis er richtig fertig ist, aber das ist ja auch nicht schlimm. Schließlich hetzt mich ja keiner, oder…? 

In der nächsten Zeit werde ich den Fortschritt meiner Arbeit hier in verschiedenen Post´s veröffentlichen und wenn er dann fertig ist, werde ich die komplette Bauanleitung in eine eigene Rubrik packen, damit es sich dann einfacher lesen lässt.

0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.