Sexpedia - Enzyklopädie der Erotik

Sexpedia – Die Enzyklopädie der Erotik

Dies ist ein Affiliate / Sponsored Artikel. Zur Verfügung gestellt von www.dolloro.de*

Bei Sexpedia handelt es sich um ein Online-Lexikon, welches sich ausschließlich mit allen wissenswerten Themen der Erotik beschäftigt. Die Enzyklopädie ist frei zugänglich und verfolgt das Ziel, mit wissenschaftlich fundierten Erläuterungen eine Informationsplattform für die sexuelle Aufklärung anzubieten. Die Inhalte können jederzeit kostenlos konsumiert und weiterverbreitet werden.

Um die Plattform besuchen zu können, wird lediglich ein elektronisches Gerät mit Zugang zum Internet benötigt. Die Enzyklopädie kann mit jedem handelsüblichen Smartphone, Computer oder Tablet genutzt werden. Die Inhalte von Sexpedia lassen sich in der Regel schnell und problemlos laden.

Sexpedia unterteilt sich in verschiedene Themenbereiche

Sexualität und Erotik sind sehr vielschichtige Themen, welche ausführlich erklärt und kategorisiert werden müssen. Eine strukturierte Einteilung aller notwendigen Fakten ist daher unerlässlich, um eine möglichst große Bandbreite an nützlichen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Die Plattform Sexpedia bietet eine nutzerfreundliche Auflistung aller Fachbereiche der Erotik und Sexualität.

Auf Sexpedia werden somit alle essenziellen Informationen aufgearbeitet und in neun unterschiedliche Kategorien aufgeteilt. Diese wurden wie folgt beschrieben:

Logisch strukturierter Aufbau von Sexpedia

In diesem Lexikon werden Inhalte über die einzelnen Fachbereiche der Sexualität näher betrachtet und Schritt für Schritt erklärt. Als Einführung in eine Thematik wird die jeweilige Bezeichnung genau definiert. Anschließend folgt meist ein geschichtlicher Exkurs, um die Herkunft des gesuchten Begriffs genauestens ergründen zu können.

Neben allgemeinen Erläuterungen bietet Sexpedia die Möglichkeit, bestimmte Themenbereiche etwas intensiver zu recherchieren. Den ausführlichen Beschreibungen der unterschiedlichen Funktionsweisen folgen auch konkrete Beispiele zur korrekten Anwendung. Gefahrenhinweise sind hierbei ebenfalls von großer Bedeutung, um Verletzungen weitestgehend ausschließen zu können. Diese werden meist zum Schluss des jeweiligen Themas angeführt.

Der wissenschaftliche Aspekt sowie die Sachlichkeit aller zu erörternden Themen rund um die Sexualität steht auf Sexpedia stets im Vordergrund. Die Richtigkeit der einzelnen Bereiche wird genauestens recherchiert und an entsprechenden Stellen in Form von Quellenverzeichnissen vermerkt. Statistische Belege werden ebenfalls in die Aufbereitung der verschiedenen Themen miteinbezogen. Somit kann die Qualität der einzelnen Beiträge gesichert werden.

Anschließend werden die unterschiedlichen Fachbereiche genauer inspiziert und festgelegt:

Allgemeine Begrifflichkeiten auf Sexpedia

Unter der Bezeichnung “allgemeine Begrifflichkeiten” können alle gängigen sowie alltäglich gebrauchten Wörter für die Sexualität und die Erotik zusammengefasst werden. Diese Begriffe werden im allgemeinen Sprachgebrauch sehr oft verwendet und fallen deshalb in die Kategorie für gewöhnliche Bezeichnungen. Auf Sexpedia werden somit Wörter wie beispielsweise Nude, Sex Toys, Dessous oder auch Cumshot als gebräuchliche Begriffe eingestuft.

Biologische Begrifflichkeiten

Der Fachbereich “Biologische Begrifflichkeiten” befasst sich mit allen biologischen und psychischen Vorgängen des menschlichen Körpers, welche in der Sexualität sowie in der Erotik von Bedeutung sind. In diesem Fall rücken entweder einzelne Organe oder bestimmte Verhaltensweisen des Menschen in den Fokus der Aufmerksamkeit. Zu diesen Themen werden zudem alle operativen Eingriffe, welche mit der Sexualität in Verbindung stehen, gezählt. Bezeichnungen wie etwa Schamlippen, Hoden, aber auch die Vasektomie fallen in diesen Themenbereich.

Sexpedia: Pornodarsteller

Die Rubrik “Pornodarsteller” stellt eine Vielzahl an weltweit bekannten Pornodarstellern vor. In diesem Bereich wird zunächst das körperliche Erscheinungsbild der Darsteller beschrieben und ein kleiner Einblick in deren Leben gewährt. Des Weiteren werden sämtliche Filme sowie Nominierungen und Auszeichnungen der einzelnen Personen aufgelistet. Inhaltlich relevante Informationen über international bekannte und beliebte Pornodarsteller und Pornodarstellerinnen wie James Deen oder Abella Danger werden in diesem Fachbereich kostenlos zur Verfügung gestellt.

Sexspielzeugarten

Sexpedia informiert über eine große Anzahl an Sexspielzeugen und deren Anwendungen. Der Bereich “Sexspielzeugarten” gibt Aufschluss über die unterschiedlichen Variationen, Größen und Funktionsweisen der Hilfsmittel. Alle Unklarheiten im Umgang mit Sex Toys werden in diesem Fachbereich weitestgehend aus dem Weg geräumt. Diese Kategorie klärt über Vibratoren, Dildos, Liebespuppen, Masturbatoren und ähnliche Spielzeuge auf.

Sexstellungen

Die Kategorie “Sexstellungen” beschreibt die Vielfalt an Stellungsmöglichkeiten, welche während des Geschlechtsverkehrs ausgeübt werden können. Die unterschiedlichen Positionen wie die Löffelchenstellung oder die 69er-Position werden hierbei ausführlich erläutert. Sexpedia gibt auch bei der Suche nach geeigneten Stellungen konkrete Ausführungshinweise.

Sexpedia: Sexuelle Praktiken

Unter dem Punkt “Sexuelle Praktiken” sind alle möglichen Vorgehensweisen, welche in den Themenbereich der Sexualität fallen, verzeichnet. Diese Rubrik befasst sich unter anderem mit populären Handlungen wie “Dirty Talk” und “Blowjobs”, aber auch mit Praktiken aus dem Fetischbereich. Als bekanntes Beispiel für Fetischpraktiken kann “BDSM” genannt werden. Auch hierzu bietet Sexpedia alle notwendigen Informationen.

Wer kann Sexpedia nutzen?

Bei Sexpedia handelt es sich um eine Plattform, welche als Lexikon für Sexualität und Erotik frei zur Verfügung steht. Diese kann grundsätzlich von allen Personen genutzt werden, welche konkrete und sachliche Informationen zu dieser breit gefächerten Thematik erhalten möchten.

Sexpedia einmal zusammengefasst

Die Enzyklopädie verfügt über alle relevanten Informationen zum Thema Sexualität und stellt somit wissenschaftlich fundierte Artikel zu den unterschiedlichen Bereichen zur Verfügung. Abschließend spiegelt die folgende Zusammenfassung die wichtigsten Eigenschaften von Sexpedia wider:

  • Lexikon zur Aufklärung über Sexualität und Erotik
  • Artikel basierend auf wissenschaftlichen Quellen und Fakten
  • Weiterverbreitung von geprüften Inhalten zum Thema Sexualität
  • Die Struktur der Website erleichtert die Nutzung
  • Die Enzyklopädie ist frei zugänglich

0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Aufrufe: 42

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.