Nackt Mädchen Frauen - Kostenloses Bild auf Pixabay

Sexpuppen & Sex Dolls ~ Alles zum Thema

Dies ist ein Affiliate / Sponsored Artikel. Zur Verfügung gestellt von www.dolloro.de*

Sexpuppen & Sex Dolls – Alles zum Thema

Kaum einer würde es leugnen, dass das Thema Sexpuppen bzw. Sex Dolls grundsätzliches Interesse weckt. Nicht jeder, der schon ein einmal von Sexpuppen gehört hat, möchte sie vielleicht unbedingt kaufen. Aber eine gewisse Neugier ist verständlich. Denn kein anderes Toy ist so kontrovers wie die Sex Dolls. Was genau eine Sexpuppe* ist, was sie kann und was man beachten muss, wenn man schlussendlich eine der Schönheiten erwerben möchte, verraten wir hier. 

Sexpuppen – so sehen sie aus, so fühlen sie sich an

Die meisten Sexpuppen sind zwischen 1,50 m und 1,80 m groß und wiegen gut und gerne 20 kg bis 30 kg. D.h., dass diese luxuriösen Sexspielzeuge absolut nichts mit handlichen Masturbatoren und Co. gemein haben. Aber genau das ist der besondere Reiz!

Bei einer Sexpuppe erhält man nämlich eine anatomisch korrekte Abbildung einer Frau mit allen Öffnungen (anal, vaginal und oral). Gestaltet wird sie bei luxuriösen Herstellern nach den Wünschen des Kunden. Aber auch bei den Standardmodellen müsste jeder fündig werden. Denn fast alle Sexpuppen sind noch einmal individualisierbar. Das bedeutet, dass die gewünschte Haut-, Haar- und Augenfarbe genauso konfiguriert werden kann wie der Haarstil, die Schambehaarung oder teilweise die Brustgröße.

Doch Sexpuppen sind nicht nur ansehnlich und vermitteln äußerlich Realismus pur, sondern auch lebensechtes Feeling, wenn man sie berührt und mit ihnen Sex hat. Möglich ist das durch die Hauptmaterialien TPE und Silikon. Das sind zwei Kunststoffe, die eine sehr hautähnliche Haptik haben und recht gut Wärme aufnehmen und speichern.

Sex Dolls – Geschichte & Trends

Als „Dutch Wives“ werden große Stroh- und Lumpenpuppen aus dem 17. Jahrhundert bezeichnet. Bei ihnen ging es aber ganz und gar nicht um niedliche Kinderspielzeuge, sondern um von niederländischen Seemännern gefertigte Begleiterinnen. Ihr Zweck? Sie sollten den Seefahrern, die teilweise monatelang auf See waren, die Nächte verschönern.

Eine deutlich direktere Vorfahrin der Sex Doll ist wohl die Gummipuppe, die bis heute existiert, jedoch oftmals zum Scherzartikel degradiert wird. Grund dafür ist das eher witzige, wenig sexy und nicht realistische Aussehen.

Die realistischen Sex Dolls (jap. ラブドール, rabu dōru) begannen ihren Siegeszug in den 1990er Jahren in Japan. Durch konstante Weiterentwicklung und die steigende Nachfrage wurden sie immer weiter verbessert. Auch jetzt buhlen die Hersteller um die Gunst der immer mehr werdenden Sex Doll Fans. Begeistern sollen die Damen nun mit eingebauter KI und Berührungssensoren, die mit Sprache auf den Besitzer reagieren.

Sexpuppen – ihre Vorteile

Was ist das Besondere an einer Sexpuppe und warum sind Männer bereit, bis zu 5000 Euro und mehr für sie auszugeben?

Sexpuppen können etwas, was kein anderes Sexspielzeug kann – Realismus bieten und das in allen Belangen. Durch die teilweise hyperrealistische Gestaltung lässt es sich schnell vergessen, dass es sich bei einer Sexpuppe nicht um eine echte Frau handelt. Begünstigt wird das durch das lebensechte Sexerlebnis.

Sexpuppen können durch ein innovatives Stahlskelett in alle Positionen gebracht werden und diese während des Aktes sogar halten. Das bedeutet also, dass jede Stellung möglich ist und das wann immer dem Besitzer danach ist. So können auch Männer mit diversen Vorlieben, ihre Fetische uneingeschränkt ausleben.

Dass Sexspielzeuge das Liebesleben vieler Paare bereichern und somit die gesamte Qualität der Beziehung verbessern, ist keine neue Information.1 Deswegen sind Sexpuppen auch für Paare so interessant. Gerade die Fantasie nach Gruppensex oder einem Threesome schlummert in vielen. Oftmals scheitert es daran, die Richtige zu finden. Mit einer Sexpuppe ist das möglich und sogar völlig ohne Eifersucht.

Schlussendlich kann die Sexpuppe aufgrund des Realismus auch eine echte Partnerin sein, wenn ihr Besitzer das wünscht. Für Männer, denen es schwerfällt eine Partnerin zu finden und die sich oft einsam oder gar depressiv fühlen, wird die Sexpuppe zu einer Seelentrösterin.

Sex Dolls – Die Vorteile in Kürze

Warum man Sex Dolls kaufen* will, kann sehr unterschiedliche Gründe haben. Hier gibt es die verschiedensten Vorteile kurz und knapp zusammengetragen:

  • Sex Dolls unterschiedlich designt
  • Anfertigungen auf Wunsch
  • Innovatives Stahlskelett für alle Stellungen
  • Realistisches Aussehen & Sexerlebnis
  • Freies Ausleben aller sexueller Wünsche
  • Ständige Verfügbarkeit
  • Interessant für Paare
  • Loyale Seelentrösterin

Sex Dolls – Realismus durch TPE & Silikon

Wie zuvor beschrieben ist es das Aussehen und die vielen Details, die eine Sex Doll sehr realistisch machen. Der Realismus wird jedoch durch ein wichtiges Kriterium, das Material auch noch auf der Haptikebene unterstützt.

Sex Dolls bestehen aus den Kunststoffen TPE oder Silikon. Sie teilen sich die Gemeinsamkeit der samtweichen Haptik, unterscheiden sich jedoch auch in vielen Punkt. Deswegen ist es ratsam, sich vorab genau zu überlegen, welche Eigenschaften das Material der Sex Doll haben soll.

TPE ist beispielsweise ein günstiges Material, weicher als Silikon und recht weich. Silikon ist kompakter, etwas härter und deswegen auch besser dazu geeignet, viele aufwendige Details einzuarbeiten.

INFO: Viele Hersteller der Sex Dolls gehen dazu über Hybridmodelle zu produzieren. D.h., dass der Körper aus TPE, der Kopf jedoch aus Silikon besteht.

TPE vs. Silikon – Sexpuppen Material

Es ist nicht möglich, grundsätzlich ein Material für eine Sexpuppe zu empfehlen, da die Vor- bzw. Nachteile bei jemandem anders ins Gewicht fallen. Deshalb wurden hier die Eigenschaften beider Kunststoffe zusammengetragen, damit jeder für sich selbst entscheiden kann.

Material “TPE” – Pro:

  • Weiches Material
  • Günstig (ca. 15000 – 2000 Euro)
  • Gute Wärmespeicherung
  • Sehr große Auswahl an Modellen
  • Umweltfreundliches Material

Material “TPE” – Contra:

  • Oberfläche kann leicht kleben
  • Risse können leichter entstehen
  • Pflegebedürftiger
  • Reinigung aufwendiger

Material “Silikon” – Pro:

  • Robust
  • Einfache Reinigung & Pflege
  • Kaum hitzeempfindlich
  • Sehr viele natürliche Modelle
  • Resistenter gegen Flecken und Wasser
  • Langlebiges Material

Material “Silikon” – Contra:

  • Festere Materialdichte
  • Teurer (2500 – 5000 Euro)

Sexpuppe kaufen – immer beim Fachhändler!

Wer Sexpuppen kaufen* möchte, sollte auf jeden Fall erst einmal im Netz schauen. Denn die meisten lokalen Erotikshops haben keine hochwertigen Sexpuppen im Sortiment. Doch leider hat diese nötige Suche im Internet auch viele Tücken.

Nicht selten geraten Menschen, die eine Sexpuppe kaufen möchten, an einen unseriösen Anbieter, der die falsche, minderwertige oder keine Ware schickt. Um das zu verhindern, sollte man erstens auf sein Bauchgefühl hören und zweitens sich die Zeit nehmen, den Onlineshop des Anbieters genauer zu prüfen.

Dafür haben wir hier ein paar Check-Fragen formuliert:

  • Gibt es auf der Homepage eine Kundenhotline?
  • Hat der Shop ein Impressum?
  • Ist das Impressum vollständig und nach deutschem Recht?
  • Welche Zahlungsmethoden stehen mir zur Verfügung?
  • Wird meine Ware sicher und diskret verschickt?
  • Welche Erfahrungen haben andere Kunden mit dem Fachhändler gemacht?
  • Gibt es offizielle Händlerzertifikate?
  • Kann ich die Sexpuppen und Sex Dolls auch vor Ort begutachten?

Viele sogenannte Fachhändler scheitern schon am Impressum oder schlechten Kundenbewertungen. Wer hingegen positiv auftritt, ist der Fachhändler dolloro®. Bei dolloro®* kann man Sexpuppen kaufen oder nach weiteren realistischen Sexspielzeugen für Männer shoppen. Neben der großen Auswahl fällt der Service sehr positiv auf, der von den Kunden in den Bewertungen gelobt wird. Zudem kann man sich auch bei dolloro® vor Ort (nähe Nürnberg) beraten lassen und dort die gewünschte Sexpuppe kaufen.

Braucht man eine Sex Doll?

Sex Dolls sind alleine schon wegen des Preises absolute Luxusgüter. Aber manchmal sollte man sich selbst etwas Gutes tun und sich Luxus gönnen.

Die sagenhaft realistischen Sex Dolls können alles sein, wonach sich ihr Besitzer sehnt: wilde Bettgefährtin, eine hemmungslose Zweitpartnerin oder die zuverlässige Schulter zum Anlehnen.

Wer sich dazu entscheidet, eine Sex Doll zu kaufen, muss sie aber unbedingt von einem seriösen Fachhändler erwerben!


1 https://blogs.chapman.edu/press-room/2016/02/09/chapman-university-researcher-leads-team-to-examine-what-keeps-passion-alive-in-long-term-relationships/

0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Aufrufe: 37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.