[Testbericht] Bondage Boutique Hand-Oberschenkel Fesseln

Dieser Bericht kann als Werbung oder als Produktplatzierung, für das jeweilige Sextoy, Produkt und /oder dem Hersteller bzw. dem Shop angesehen werden.
 
Es handelt sich hierbei um ein paar einfache Fesseln und die Hände des Partners schnell und einfach „außer Gefecht“ zu setzen.

Uns wurden diese Fesseln von Lovehoney zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür, an dieser Stelle.


Hersteller und Verpackung

Die Fesseln werden unter dem Namen „Bondage Boutique“ vertrieben.
Dies ist eine der vielen Hausmarken von Lovehoney.

Die Fesseln werden in einen einfachen, durchsichtigen Kunststoffbeutel geliefert.


Inhalt der Verpackung

Es befinden sich nur die beiden Fesseln in dem Beutel, zusammen mit einem kleinen Anhänger mit dem Logo des Labels „Bondage Boutique“.

Es liegt keine Beschreibung oder andere, weitere Informationen über die Fesseln bei.

Das Material

Die fesseln bestehen aus einem Gurtmaterial.
Bei genauerer Betrachtung kann man eine sehr hohe Ähnlichkeit zu den Sicherheitsgurten erkennen, wie man sie aus den Autos kennt.

Die Handschlaufen sind noch zusätzlich mit Kunstfell überzogenen Neoprenpolstern versehen, was dem Tragekomfort zugute kommen soll.

Die Klettverschlüsse bestehen aus Kunstfasern.

Die Maße

Länge der Handschlaufen: ca. 25cm
Breite der Handschlaufen ca. 6,5 cm
Länge der Oberschenkelgurte: ca. 61 cm
Breite der Oberschenkelgurte: ca. 5,1 cm



Allgemeiner Ersteindruck

Die Gurte bzw. die Fesseln sind recht gut verarbeitet.

Wie bereits erwähnt, bestehen die Fesseln aus einem breiten, gewebten Gurtmaterial, wie man sie von den Sicherheitsgurten her kennt.

Die Ränder sind sauber abgenäht so das nur sehr wenige Fasern leicht ablösen.

Die Handschlaufen haben ein eigenes Polster was mit einer Art Kunstfell überzogen ist.
Das Material fühlt sich sehr weich und angenehm an und flusst auch nicht, oder sehr wenig (gerade nach dem direkten Auspacken).

Die Gurte die um die Oberschenkel gelegt werden, haben kein Polster und sind auch nicht anderweitig gefüttert.

Das Klettmaterial, womit die Fesseln letztendlich fixiert werden, sieht auch sehr gut aus und wurde auch sauber und ordentlich vernäht.

Ein Geruch ist nicht wahrzunehmen, außer man geht mit seiner Nase sehr nahe an die Fesseln heran. Dann kann man einen leichten Geruch nach den Kunstfasern wahrnehmen.



Die Verwendung

Die Verwendung ist recht einfach. Man legt die Gurte um die Oberschenkel des Partners und fixiert diese dann mit dem Klett. Die Hände werden dann mit den Handschlaufen, die ebenfalls mit Klett verschlossen werden, fixiert. Somit sind dann die Hände außer Gefecht gesetzt.

Die Gurte, die um die Oberschenkel gelegt werden, könnten meiner Meinung nach etwas länger sein. Wenn man nicht unbedingt „Model-Maße“ besitzt, kann es schon etwas knapp werden um die Gurte richtig zu fixieren.

Die Handschlaufen sind schön weich und angenehm gepolstert. Das Kunstfell fühlt sich auch angenehm an.

Wenn die Fesseln angelegt sind, befinden sich die Hände dann an der Seite des Körpers, in Höhe der Oberschenkel. Am besten funktioniert dies, wenn man sitzt oder kniet. Diese Art der Fesselung ist recht angenehm und auch recht lange auszuhalten, da man die Arme nicht irgendwie unnatürlich halten muss bzw. fixiert sind. Im liegen hingegen kann es unbequem werden, außer man winkelt die Beine etwas an. Im stehen kann man die Fesseln nicht verwenden.

Die Hände sind jedenfalls schön fest fixiert, so dass man sie nicht mehr einsetzen kann.

Als Aktiver Part kann man dann seinen Partner schön verwöhnen und als passiver Part kann man dann die Liebkosungen des anderen genießen.

Man sollte die Gurte nur nicht zu fest fixieren, da sich sonst die Ränder in die Haut „einschneiden“ können, was dann mit der Zeit unangenehm wird.



Die Reinigung

Man kann die Gurte, die um die Oberschenkel gelegt werden, mit einem feuchten Tuch gut abwischen. Die Handschlaufen hingegen kann man wegen dem Fellimitat nicht reinigen.



Fazit

Es handelt sich hierbei um einfache, aber auch effektive Fesseln, die gerade für Anfänger recht gut geeignet sind.

Die Fesseln können schnell und einfach an und wieder abgelegt werden.

Es kann nur gut sein, das diese Fesseln nicht jedem passen werden, da die Gurte nicht sehr lang sind. Und man kann den Partner nicht in allen Positionen fesseln, da es bei manchen sehr schnell unbequem wird, weil ja die Hände in Höhe der Oberschenkel fixiert werden.



Bewertung:
1 Punkt = sehr schlecht ; 5 Punkte = sehr gut

Verarbeitung:                         5
Geruch:                                  5
Lautstärke:                             5
Stimulation:                            5
Handhabung:                         4
Preis/Leistungsverhältnis:      4

Gesamtnote:                         4,6
 
Bilder:
 

 
0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Aufrufe: 173

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.