clock - Kostenloses Bild auf Pixabay

Wann ist man zu “alt” für Sex…?

Diese Frage stelle ich mich schon seit einigen Tagen immer wieder.

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber wenn man die Jugend so hört, darf man Sex nur zwischen 20 und 29 Jahren haben.
Davor macht man es einfach nicht und Sex ist einfach nur “bäh …”. Danach macht man Sex auch nicht mehr so wirklich und wenn, dann doch nur noch heimlich leise zu Hause in der Missionarsstellung.

Wenn man älter ist und sagt, dass man immer noch regelmäßig Sex hat, ist man gleich ein “alter Sack” oder ein “geiler Bock”.
Bei Frauen hingehen sagt man entweder nichts, oder man bezeichnet sie als “MILF”, wobei der Begriff ja sehr dehnbar ist. Für die einen ist er erniedrigend, für andere hingegen eine Beleidigung und andere wiederum fühlen sich geschmeichelt, weil man aufgrund ihres Alters sie noch sexuell attraktiv findet.

Ich finde das irgendwie befremdlich und auch nicht gerade nett, wenn man auf sein Alter reduziert wird. Automatisch heißt es, das man bestimmte Dinge im Alter nicht mehr machen darf. Dazu zählt wohl auch der Sex. Was für ein Blödsinn, wenn man mich fragt. Schließlich kann man doch Sex bis ins hohe Alter haben und wer schreibt denn vor, wie lange bzw. bis zu welchem Alter man Sex haben darf? Die gesellschaftlichen Regeln …?

Vielleicht ist der Sex im alter nicht mehr so spontan und wild, aber er ist immer noch sehr schön. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, das der Sex im alter sogar etwas besser ist.

Früher hatte man ja so oft Sex gehabt, wie man konnte. Und der Sex war geil. Einfacher, schmutziger Sex so oft man wollte. Heute also später, ist der Sex nicht mehr so oft und spontan, dafür aber leidenschaftlicher und immer noch schön schmutzig … 🙂

Nur weil mal jetzt die Grenze der 40er überschritten hat, gehört man noch lange nicht zum alten Eisen und sollte nun auf den Sex gänzlich verzichten. Man kann immer noch Sex haben und ihn vielleicht sogar noch mehr genießen als vorher.

Viele waren überrascht, als sie sich die Berichte und Beiträge hier auf meinem Blog durchgelesen und mitbekommen haben, das wir, ich und meine Frau schon zum gehobeneren Alter gehören. Einige finden es gut, andere hingegen wissen nicht, was sie sagen oder sich uns gegenüber verhalten sollen. Nun denn, was sollen wir denn dazu sagen? Wir haben immer noch regelmäßig Sex und wir genießen ihn auch in vollen Zügen. Weiterhin werden wir auch noch Sexspielzeuge testen und darüber berichten. Solange wie wir es noch können und möchten. Und das wird nach unserer Meinung nach noch eine lange Zeit sein … 🙂

Wenn wir irgendwann einmal älter sind, können wir mal mit dem Erwachsen werden anfangen. Aber bis dahin sind wir immer noch die Jugendlichen von damals, die einfach nicht die Finger voneinander bzw. von den Sextoys lassen können.

Das Leben ist einfach zu kurz, um es nicht in vollen Zügen zu genießen. Und leider sieht man immer wieder, wie schnell etwas vorbei sein kann. Daher mein Rat, genießt den Sex und die Orgasmen, wo immer ihr könnt und macht es so oft, wie es geht. Egal ob ihr es zusammen macht oder alleine, mit der Hand oder mit Toys. Irgendwann einmal ist die Zeit gekommen, wo es einfach nicht mehr geht. Hoffen wir alle, dass diese Zeit noch in weiter Ferne ist.

1 gefällt dieser Beitrag bereits.

Aufrufe: 43

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.