Billy Boy Kondome – SKYN®

Dieser Bericht kann als Werbung oder als Produktplatzierung für das jeweilige Sextoy, Produkt und /oder dem Hersteller bzw. dem Shop angesehen werden.

Billy Boy ist eine recht bekannte Kondom-Marke „Made in Germany“.
Gerade die jüngere Generation zwischen 15 und 25 Jahren soll angesprochen und gezeigt werden, das Kondome keinesfalls ein lästige „Notwendigkeit“ sein muss und nur zur Verhütung beim Sex dienen, sondern auch Spaß machen können.

Seit 1990 versucht die Marke mit frischen Ideen und frechen Slogans den Markt für Kondome etwas aufzupeppen. Mittlerweile kann man gut erkennen, dass der Plan aufgegangen ist. Kondome sind nun nicht mehr ein „Medizin-Produkt“, wofür man sich schämen muss. Aber auch die etwas ältere Generation wird von Billy Boy nicht außer Acht gelassen. Auf für uns gibt es immer wieder ein paar Neuigkeiten, wie zum Beispiel die Kondome aus der Serie mit Namen „SKYN®“.

Hierbei handelt es sich um Kondome, die Latex frei sind. Sie bestehen Polyisopren und verspricht ein noch intensiveres Gefühl beim Sex. Fast so, als ob man gar kein Kondom tragen würde.

Diese Kondome aus dieser Serie gibt es in drei verschiedenen Varianten:

  • Hautnah
  • Hautnah extra feucht
  • Hautnah perlgenoppt

Billy Boy war so nett und hat uns ein paar Kondome zum Testen und ausprobieren zur Verfügung gestellt, wofür wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchten.

Wie uns die Kondome nun gefallen haben, verrät Euch unser Bericht.

Viel Spaß beim Lesen…


Hersteller und Verpackung

Hergestellt werden diese Kondome für den Distributor Mappa GmbH, die die Markeninhaber der Marke Billy Boy sind.

Die Verpackungen dieser Serie sind sehr ansprechend gestaltet.
Jede Verpackung der drei verschiedenen Varianten hat eine eigene Farbe, indem das Logo und die Schrift gestaltet sind.

Die „Hautnah“ sind in einem dezenten, dunkleren Gold.
Die „Hautnah perlgenoppt“ sind Rot und
die „Hautnah extra feucht“ sind Blau.

Auf der Rückseite sind ein paar kurze Informationen aufgedruckt, die alle auf Deutsch sind.

Auf einer der Seiten sind noch ein paar Informationen aufgedruckt, dass Kondome wie alle Verhütungsmittel ebenfalls keinen 100%igen Schutz vor einer Schwangerschaft bieten und das man sie nicht zusammen mit Öl- oder fetthaltigen Gleitmitteln verwenden soll. Weiterhin findet man noch ein paar Informationen, aus welchem Material diese Kondome hergestellt sind.

Auf der Unterseite findet man die IDENT-Nr. des Produktes sowie das Datum, bis wann die Kondome verwendbar sind.


Inhalt der Verpackung

Pro Packung befinden sich 8 Kondome und ein kleines Faltblatt mit Anwendungs- und weitere wichtigen Hinweisen.

Jedes Kondom ist hygienisch verpackt und es sind immer zwei zusammenhängend.


Das Material

Diese Kondome bestehen aus Polyisopren, was auch als Isopren-Kautschuk bezeichnet wird, und sind daher Latex frei.

Beschreibung laut Packungstext:
Billy Boy SKYN®-Kondome sind aus SKYNFEEL® hergestellt, einem technologisch fortgeschrittenen Non-Latex Material, das sich so weich und bequem anfühlt, dass es kaum spürbar ist.

Auch wenn diese Kondome Latex frei sind, so sind diese nicht vegan.


Die Maße

Verpackung:
Höhe: ca. 14,5 cm
Breite: ca.  7,8 cm
Tiefe: ca. 3,2 cm

Die Kondome:
Die Kondome haben eine Breite (bei flachliegendem Kondom) von ca. 53 mm

Die Länge beträgt ca. 19 cm (Vom Rand bis zur Spitze des Reservoirs)


Allgemeiner Ersteindruck

Die Verpackung schaut schon mal sehr ansprechend und hochwertig aus.
Die Informationen, die man auf der Verpackung findet, sind einfach und ausreichend beschrieben.

Wenn man die Kondome aus der Verpackung holt, sind diese ebenfalls sehr ansprechend in der typischen Folienverpackung verpackt.

Es befinden sich insgesamt 4 Riegel in der Verpackung. Es hängen sind also immer zwei Kondome zusammen. Dank einer sehr guten Perforation kann man diese sehr einfach voneinander trennen.

Auch das Aufreißen der einzelnen Verpackung geht sehr einfach.

Das Kondom fühlt sich vom Material sehr angenehm an.

Der Geruch ist mehr als überraschend und man kann ihn ebenfalls als sehr angenehm beschreiben, ja sogar schon fast als „Frisch“ bezeichnen. Normalerweise haben Kondome schon so einen gewissen Eigengeruch nach Latex oder „Gummi“. Diese hier jedoch nicht. Natürlich kann man es sich dadurch erklären, da diese Kondome latexfrei sind.


Die Verwendung

Nach dem Auspacken lassen sich die Kondome einfach aus der Verpackung nehmen und einfach auf die Penisspitze setzen. Sie lassen sich auch sehr gut und einfach abrollen.

Zum Tragegefühl kann ich nur meine Meinung widerspiegeln. Jeder empfindet es wahrscheinlich anders, daher ist es für mich nicht einfach, eine objektive Meinung zu den Kondomen hier wiederzugeben. Ich kann hier nur für mich sprechen und jeder sollte sich dann seine eigene Meinung dazu machen.

Beim ersten Mal habe ich mich zu sehr auf das Tragegefühl konzentriert, das der Spaß beim Sex irgendwie auf der Strecke geblieben war. Beim weiteren Versuch habe ich mal versucht, nicht an das Kondom zu denken und habe mich ganz auf den Sex konzentriert.

Allgemein kann ich für alle drei Varianten das Tragegefühl als „gut“ bis „sehr gut“ bezeichnen.

Man merkt schon, dass es sich hierbei um Kondome handelt, die eine recht dünne Wandstärke haben. Ob es nun Einbildung war oder nicht, aber ich bin der Meinung, dass der Sex schon etwas „schöner“ und intensiver war als mit anderen Kondomen.

Der Höhepunkt kam auch schneller als mit anderen Kondomen und war dementsprechend intensiv. Für beide.

Die „perlgenoppten“ Kondome sind etwas dicker vom Material und von der Wandstärke als die anderen beiden Sorten. Die Noppen ziehen sich wellenförmig über das gesamte Kondom. „Sie“ hat von den Noppen nicht so viel gespürt. Eindringen hat sie schon etwas gemerkt, aber als sie dann so richtig feucht war, merkte sie dann nicht mehr viel von den ganzen „Reiznoppen“. Es mag ja vielleicht auch Einbildung sein, aber ich fand die Noppen jetzt nicht ganz so schlecht…

Die „extra feuchten“ haben etwas mehr Gleitmittel als die anderen. Sie eignen sich sehr gut für einen „Quickie“. Durch die Extra-Portion Gleitmittel kann man somit leichter in „Sie“ hinein gleiten. Sie sind vom Gefühl her schlecht, aber auch nicht überragend gut. Es ist wohl eher „Geschmackssache“. Wir hatten da schon schlechtere Erfahrungen gemacht.


Die Reinigung

Da die Kondome Einmalartikel sind, fällt dieser Punkt weg.


Fazit

Man kann sagen, „Kondom ist nicht gleich Kondom“.
Jedes Kondom fühlt sich anders an und jedes Kondom hat eine andere Größe.
Daher kann ich nur meine Empfindungen und meine eigene Meinung wiedergeben.

Es handelt sich hier um sehr angenehme und recht gefühlsechte Kondome.
Die Passform ist gut und sie lassen sich gut anziehen und der Sex fühlt sich mit diesen Kondomen auch sehr gut an.

Alles in allem kann man sagen, dass es sich hierbei um wirklich schöne Kondome handeln, die zudem auch latexfrei sind und somit auch für Allergiker geeignet sind.

Beim Preis kann man sich streiten. Eine Packung mit 10 Kondomen kostet im Schnitt 14,95 €. Für den einen ist der Preis zu hoch, für den anderen hingegen angemessen.


Geeignet für:

Anfänger –  Fortgeschrittene – Experten



Dieser Bericht kann auch als PDF-Datei heruntergeladen werden.


Wenn Ihr Interesse an den Kondomen habt, könnt Ihr sie Euch gleich hier bestellen:


Bilder:

0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.