Gleitmittel OnaEki 370

Gleitmittel OnaEki 370

Dieser Bericht kann als Werbung oder als Produktplatzierung für das jeweilige Sextoy, Produkt und /oder dem Hersteller bzw. dem Shop angesehen werden.

Nach langer Zeit möchte ich Euch hier nun mal wieder ein Gleitmittel vorstellen.

Motsutoys* hat mir diesmal das Gleitmittel „OnaEki 370“ zum Testen überreicht, wofür ich mich auch an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchte.

Laut der Produktbeschreibung soll es sich hierbei um den „Heiligen Gral“ unter den Gleitmitteln handeln und dem natürlichen Gefühl so nah wie noch nie da gewesen kommen. Es soll samtig und lebensecht sein, dass kaum ein Unterschied zur Realität zu spüren ist. Es soll nicht klebrig, leicht aufzutragen und gleitfreudig bleiben ohne auszutrocknen.

Das sind ja mal wieder recht blumige Aussagen, die das Gleitgel beschreiben. Ob es wirklich so gut ist wie beschrieben? Wir werden mal schauen. 😊

Ich wünsche Euch jedenfalls viel Spaß beim Lesen.


Hersteller und Verpackung:

Der Hersteller ist für Seiraku Toys aus Japan.

Das Gleitmittel wird in einer Flasche geliefert die komplett mit Folie eingeschweißt ist.


Inhalt der Verpackung:

Das Gleitmittel


Das Material:

Die Flasche besteht aus Kunststoff.

Zu den Inhaltsstoffen von dem Gleitmittel fehlen leider jegliche Informationen.


Die Maße:

Höhe: ca. 17 cm
Durchmesser: ca. 6,6 cm

Durchmesser der Tülle: ca.1 cm

Gewicht: ca. 432 g (brutto)

Inhalt: ca. 370 ml


Allgemeiner Ersteindruck:

Es handelt sich um eine Flasche, die mit einem recht bunten Etikett und einem weißen Deckel versehen ist.

Auf dem Etikett sieht man ein japanisches Manga Mädchen sowie eine Menge japanische Schriftzeichen.

Die Flasche hat ein Volumen (Inhalt) von 370 ml.

Den oberen Teil vom Deckel kann man abdrehen und darunter kommt dann eine Tülle mit einem, wie ich finde, recht großem Durchmesser zum Vorschein. Mit dieser Tülle bzw. Öffnung kann man das Gleitmittel auftragen.

Das Mittel ist recht flüssig und klar. Es ist Geruchs sowie geschmacklos.

Es zieht ganz leicht „Fäden“ beim Auftragen.


Die Verwendung:

Man sollte das Gleitmittel wirklich wohl dosiert verwenden. Es ist ergiebiger, als man es erwartet hätte. Hier lautet das Motto „Weniger ist mehr“.

Dank der Tülle kann man das Mittel recht gut an den Stellen auftragen, wo man es hinhaben möchte. Es ist zwar etwas „zähflüssig, aber man bekommt es dennoch recht gut aus der Flasche. Man muss nur etwas aufpassen, da das Mittel ganz leicht Fäden zieht.

Die Gleiteigenschaften sind wirklich überraschend gut. Sehr gut sogar.

Auch wenn man nur wenig von dem Gleitmittel verwendet, so hat man dennoch eine sehr hohe Gleitwirkung, die auch überraschend lange anhält. Zumindest wird es nicht so schnell trocken wie bei so manch anderen Mittelchen.

Das Gefühl bei der Verwendung ist wirklich sehr angenehm, da das Mittel hier sehr gute Gleiteigenschaften besitzt.

Was mir nur persönlich aufgefallen ist, dass das Mittel irgendwie ein leichtes komisches Gefühl auf der Haut, insbesondere auf den Händen hinterlässt. Es ist schwer, zu beschreiben, und vielleicht höre ich im Moment nur die Flöhe husten, aber irgendwie hat man das Gefühl, das ein leichter öliger Film auf der Haut bzw. auf den Händen zurückbleibt.


Bewertung:

Gefällt mir:

  • Sehr gute Gleiteigenschaften.
  • Geruchs- und geschmackneutral.
  • Sehr gute Gleiteigenschaften.
  • Hält lange aus, ohne zu trocknen.
  • Lässt sich relativ gut dosieren bzw. auftragen.

Gefällt mir nicht so gut:

  • Keine Informationen über die Inhaltsstoffe.
  • Keine Informationen auf Deutsch verfügbar.

Gesamtpunkte: 28 von 30


Download:

Der Bericht kann auch als PDF-Dokument heruntergeladen werden.


Produktlink:

Das Gleitmittel bekommt man bei Motsutoys*.


Bilder:

Die Flasche ist komplett in Folie eingeschweißt.
Anhand dieser Skala kann man ablesen wieviel von dem Inhalt noch vorhanden ist … ?!?
Leider sind sämtliche Hinweise auf Japanisch …
Nach dem Abschrauben des oberen Deckels kommt die Tülle zum Vorschein.
Die Tülle besitzt einen recht großen Durchmesser.
0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Views: 59

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert