Leder Fäustlinge – Fesselhandschuhe

Dieser Bericht kann als Werbung oder als Produktplatzierung, für das jeweilige Sextoy, Produkt und /oder dem Hersteller bzw. dem Shop angesehen werden.

Wer gerne das Gefühl von „gefesselt sein“ noch etwas verstärken, oder die Hände seines gefesselten Partners unter Kontrolle haben möchte, sollte sich mal ein paar Fesselhandschuhe zulegen.

Es gibt mittlerweile viele verschiedene Modelle und Arten auf dem Markt. Leider tragen die alle auch unterschiedliche Bezeichnungen wie z.B. Bondageglove, oder Fesselhandschuh, SM-Handschuhe, Bondagemitts, Fäustlinge, Faustfessel usw. Das erleichtert einem die Suche nicht so besonders. Auch die Preise gehen ganz schön auseinander. Ich selber habe schon so einige Handschuhe gehabt und ausprobiert. Über zwei  Paare habe ich ja schon einmal jeweils einen Blogbeitrag verfasst gehabt: Fesselhandschuhe – Bondagemitts / Fesselhandschuhe

Von den meisten war ich nur enttäuscht gewesen. Aber wenn man nicht nach sucht, findet man meistens das Objekt seiner Begierde. Zumindest war es bei mir mal wieder so der Fall gewesen. Durch Zufall bin ich über ein paar Fesselhandschuhe gestolpert, die nicht nur ansprechend aussehen, sondern auch noch bezahlbar sind.
Leider kann ich nicht genau sagen wer der Hersteller ist. Auch hier sind zusammen mit den Handschuhen die Namen „Saxos“ und „mejou“ gefallen.

 
Die Handschuhe bestehen aus einem weichen Leder. Innen sind sie auch mit Leder gefüttert, was natürlich dem Tragekomfort zugutekommt. Zusätzlich sind diese Handschuhe mit einer Silikonfüllung gepolstert. Verschlossen werden die Handschuhe mit jeweils zwei Riemen. Dank des angebrachten D-Ringes kann man die Handschuhe dann entweder aneinander anketten oder wo anders befestigen.
Die Verarbeitung ist sehr gut. Auch die Nähte sind alle sauber und ordentlich verarbeitet. Laut einigen Informationen aus dem Internet, sollen die Metallteile auch Nickelfrei sein.

Durch die Bauart bzw. dem Schnitt der Handschuhe muss der Träger eine Faust machen. Die Handschuhe werden mit Hilfe von Riemen werden und einer schnalle verschlossen. Warum zwei Riemen vorhanden sind, kann ich nicht sagen. Ein Riemen hätte völlig ausgereicht. Eine Möglichkeit die Handschuhe noch zusätzlich mit einem Schloss zu sichern oder anderweitig abzuschließen ist nicht vorhanden. Wenn die Handschuhe verschlossen sind, kann man diese sowieso nicht mehr so ohne weiteres und ohne fremde Hilfe ausziehen. Die Hände sind so ziemlich außer Gefecht gesetzt.

Die Handschuhe sind für große Hände nicht geeignet. Ich schätze die Größe der Handschuhe so auf S – M. Meiner Frau passen die Handschuhe sehr gut und sie hat sie auch gleich für sich eingenommen. *lach*

 
Wer auf der Suche nach ein paar schönen, bequemen und vor allem preiswerten Fesselhandschuhen ist, ist mit diesen hier gut beraten. Ich bzw. wir können sie wirklich empfehlen. Gerade für Anfänger oder Fesselspiele im heimischen Schlafzimmer sind die genau richtig. Was besonders gut kommt, die Handschuhe mit einer Augenmaske zu verbinden. *grrrr*
Schade ist nur, dass es die nur in der Farbe schwarz gibt. In rot, oder anderen Farben, würden die auch etwas hermachen.

Wer Interesse an diesen Handschuhen hat, kann ja mal über die Suchmaschine nach den folgenden Begriffen suchen:  „mejou Leder Fäustlinge“

Weitere Bilder:

 
360°-Ansicht:
 
 
Über diesen Link kann man sich das Video ebenfalls anschauen.
 
 


Alle hier gezeigten Bilder / Videos wurden von mir erstellt.

0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Aufrufe: 465

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.