BE ONE Paarvibrator in der „Homemade“ – Edition (Bausatz)

Dieser Bericht kann als Werbung oder als Produktplatzierung, für das jeweilige Sextoy, Produkt und /oder dem Hersteller bzw. dem Shop angesehen werden.

 

Funfactory BE One Partnervibrator
Funcatory BE One Partnervibrator

Funfactory hat einen Toy herausgebracht was von dem Hersteller auch als „das erste Vorspielzeug für Paare“ bezeichnet wird. Es handelt sich dabei um einen Vibrator den man aufgrund seiner ergonomischen Form an der Hand trägt und somit seinen Partner beim Vorspiel verwöhnen kann. So etwas hat es vorher auch noch nicht so wirklich gegeben.

Diesen Vibrator gibt es einmal in der „normalen“ Standardausführung und einmal als Bausatz. Der Bausatz wurde zu Zeiten der Corona-Krise auf dem Markt gebracht um den Kunden die Zeit zu Hause etwas zu versüßen. Es handelt sich aber hier zu 100% um den gleichen Vibrator, nur das dieser hier nicht Wasserdicht ist! Das Original, der schon fix und fertig nach Hause kommt, ist hingegen Wasserdicht, so dass er auch in der Badewanne und/oder unter der Dusche verwendet werden kann.



Hersteller und Verpackung

Hersteller ist die Firma Funfactory aus Bremen.

Die Verpackung ist sehr ansprechend gestaltet und mit zwei Hygienesiegel versiegelt.

Funfactory BE One Partnervibrator



Somit ist gewährleistet das man zu 100% ein neues und ein Original-Produkt in Händen hält.
Auf der Außenseite der Verpackung findet man neben einem Produkt-Bild noch ein paar wenige, aber informative Informationen. Leider sind diese nur auf Englisch. 

Funfactory BE One Partnervibrator


Wie bei Funfactory auch üblich, befindet sich das Toy in einem Schuber.

Funfactory BE One Partnervibrator


Wenn man den Schuber herausgezogen hat, kann man auf der Innenseite der Umverpackung ein paar weitere Informationen finden. Genaugenommen handelt es sich um eine Checkliste mit einigen Fragen, die man mit “Ja”, “Nein” oder “Vielleicht” ankreuzen kann.

Funfactory BE One Partnervibrator
Innenseite der Verpackung mit einer art “Checkliste”

Inhalt der Verpackung

Wie schon geschrieben, befindet sich auf der Innenseite der Umverpackung eine art Checkliste mit einigen Fragen, die man mit “Ja”, “Nein” oder “Vielleicht” ankreuzen kann. Ich habe mal versucht den Text zu übersetzen:

  • Brauchen Sie Inspiration? Schauen Sie sich diese Liste an Aktivitäten an.
  • Willst du es versuchen? Kreuze Ja an.
  • Auf keinen Fall?  Kreuze Nein an.
  • Bist Du Dir nicht sicher? Kommt auf die Umstände an? Kreuze vielleicht an.

Jeder Partner kann die Liste für sich ausfüllen bzw. ankreuzen um diese anschließend mit dem anderen zu vergleichen. Ich finde die Idee ganz nett besonders für diejenigen die noch keine oder nicht so viele Erfahrungen mit solchen Toys gesammelt haben.

Wenn man den Schuber geöffnet hat, findet man insgesamt drei Faltblättchen mit weiteren Informationen. Zum einen handelt es sich um die Bedienungsanleitung, ein Blättchen mit weiteren Informationen (leider komplett auf Englisch) und einmal die Bauanleitung. 

Funfactory BE One Partnervibrator



Die Bedienungsanleitung ist auf 6 Sprachen verfasst. Die Bauanleitung in zwei Sprachen (Deutsch und Englisch).

Daneben befindet sich noch ein, für Funfactory typisches, USB-Ladekabel sowie ein paar Einweghandschuhe, für den Zusammenbau in der Verpackung.

Funfactory BE One Partnervibrator
Inhalt


Weiterhin findet man dann noch eine kleine Dose aus transparentem Kunststoff.

Funfactory BE One Partnervibrator


In dieser Dose befinden sich die ganzen Einzelteile des Vibrators, die  zusammengebaut werden müssen. Diese Dose dient auch hinterher als Aufbewahrung für den eigentlichen Vibrator.
Den Zusammenbau habe ich ja bereits in einem anderen Blog-Eintrag zusammengefasst.


Das Material


Die Aufbewahrungsbox (Dose) besteht aus einem transparenten Kunststoff.

Der Vibrator besteht aus einem zu 100% Körper verträglichem Silikon.


Die Maße

Die Gesamtlänge beträgt ca. 6,7 cm
Die Höhe beträgt ca. 3.5 cm
Die Dicke beträgt ca. 2.1 cm 
Gewicht ca. 27 g

(Alle Maße wurden jeweils an der breitesten Stelle gemessen)


Allgemeiner Ersteindruck

Der Vibrator besteht aus einer weichen und zu 100% Körper freundlichem Material (Silikon) und besitzt zwei Motoren.

Die Form ist ergonomisch angepasst, so dass man den Vibrator gut zwischen Zeige- und Mittelfinger halten und führen kann.

Funfactory BE One Partnervibrator


Er besitzt 5 Vibration-Geschwindigkeiten und laut Herstellerangaben hält der Akku bis zu 60 Minuten am Stück, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Alles in allem kann man sagen, dass der Ersteindruck sehr gut ist. Alles ist sauber und ordentlich verpackt und auch verarbeitet, so wie man es von den Produkten aus dem Hause Funfactory gewohnt ist.


Die Verwendung

Wie bereits erwähnt, handelt es sich ja um den Bausatz von dem BE ONE Vibrator. Daher ist dieser hier nicht Wasserdicht! Daher wird auf Versuche unter Dusche oder in der Badewanne verzichtet.

Der Vibrator hat einen fest verbauten Akku, der mit Hilfe von dem beiliegenden und für Funfactory typischen Ladekabel geladen wird. 

Funfactory BE One Ladekabel
Ladekabel mit zwei Magnetkontakten…

 

Funfactory BE One Partnervibrator
… die auf die beiden Kontakte auf dem Vibrator gesetzt werden.


Vor der ersten Verwendung sollte man den Akku richtig aufladen. Laut Anleitung braucht es max. 2 Stunden, bei einer Ladespannung von 5 V/DC und 80 mAh, bis der Akku voll ist. Der Ladevorgang wird bei einem vollen Akku automatisch beendet. Während des Ladevorganges pulsiert der Einschaltknopf sanft vor sich hin. Eine komplette Akkuladung soll dann für 60 Minuten Dauerbetrieb ausreichend sein.

Der Vibrator besitzt auch eine Tasten-Sperre. Die ist dafür da, dass sich der Vibrator während eines Transportes, zum Beispiel einer Urlaubsreise, nicht von alleine einschalten kann. (Und glaubt mir, das kommt öfters vor als man denkt…)

Der Vibrator verfügt über insgesamt 5 Geschwindigkeiten (Vibrationsstärken) und 1  Vibrationsmuster. Unter dem Vibrationsmuster ist die eigentliche Vibration zu verstehen. Dieser Vibrator hier verfügt  also nicht über weitere “Programme” wie bei anderen Vibratoren, wie zum Beispiel “auf- und abschwellende Vibrationsmuster” etc.


Um alle Geschwindigkeiten aufrufen zu können, muss man den Knopf mehrmals hintereinander drücken. 
Um den Vibrator wieder auszuschalten, muss man den Knopf entweder 1 Sekunde lang gedrückt halten oder sich durch alle 5 Stufen durchdrücken, bis er anschließend ausgeht.

Man hält ihn zwischen Zeige und Mittelfinger. Dank der “Ergonomischen-Bauart”, passt das auch ganz gut. Es ist nur sehr ungewohnt und man kann gerade am Anfang leicht verkrampfen, weil man das Gefühl hat den Vibrator jeden Moment zu verlieren. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran ihn so zu halten.

 
Wie ja schon geschrieben, besitzt der Vibrator zwei Motoren. Die beiden haben ganz schön kraft und übertragen die Vibration gut auf die Finger bzw. auf die ganze Hand. Je höher man die Stufe der  Vibration einstellt um so lauter wird er. Aber die Lautstärke hält sich sehr in grenzen und er wird somit nicht unangenehm laut. Er ist somit noch angenehm leise im Betrieb. 
 
Zusammen mit dem Vibrator kann man nun entweder seinen eigenen Körper oder den von seinem Partner erkunden bzw. streicheln. An besonders empfindlichen Stellen kann man auch wunderbar gezielt die vordere Spitze ansetzen.Als Beispiel kann man hier die Brustwarzen nennen, die Klitoris bei der Frau bzw. das Vorhautbändchen beim Mann.
Je nachdem wo und wie lange man bestimmte Stellen stimuliert, kann man somit auch zum Höhepunkt kommen bzw. seinen Partner zum Höhepunkt bringen.
Da das Silikon nicht so “gleit freudig” ist, sollte man gerade bei Verwendung an der Klitoris und / oder am Vorhautbändchen etwas Gleitgel verwenden. Ansonsten kann es recht schnell unangenehm werden, das es “ziepen” könnte.
Man kann den Vibrator nicht nur beim Vorspiel verwenden, sondern auch beim Sex. Wenn “Er” bei Ihr eingedrungen ist, kann man bei “Ihr” noch zusätzlich die Klitoris verwöhnen. Beim Mann hingegen kann man den Vibrator wunderbar am Hodensack halten, was auch seeeeehr erregend sein kann. 😊
Wenn man den Vibrator in der “Standardversion”, also nicht als Bausatz, erstanden hat, ist er ja somit auch Wasserdicht. Also kann man ihn auch wunderbar in der Badewanne, oder zu Zweit, unter der Dusche verwenden.
 
 
Die Reinigung

Das „Original“ bzw. die “Standardversion” ist ja Wasserdicht und somit die Reinigung sehr einfach. Einfach mit warmen Wasser und einer milden Seife gründlich reinigen und anschließend abtrocknen.

Dieses Modell hier ist ja ein Bausatz gewesen und somit nicht Wasserdicht. Daher muss man bei der Reinigung hier etwas Vorsicht walten lassen. Im Prinzip reicht es aus, wenn man den Vibrator vorsichtig mit Wasser und einer milden Seife abwäscht. Man muss nur aufpassen dass kein Wasser in die Nähe der Kunststoffabdeckung (da wo der “Fun-Knopf” sitzt) kommt. Sonst besteht die Gefahr das Wasser in das Gehäuse eindringen kann.

Anschließend trocknet man den Vibrator mit einem fusselfreien Tuch ab und legt ihn wieder zurück in seine Aufbewahrungsbox.

Funfactory BE One Partnervibrator
Aufbewahrungsbox für den Vibrator

Fazit

Es handelt sich hierbei um ein wirklich pfiffiges Toy was man wunderbar beim Sex, beim Vorspiel oder bei der Selbstbefriedigung verwenden kann.

 
Man kann den Vibrator wunderbar handhaben und die Vibrationen sind auch überraschend stark. Aufgrund seiner geringen Größe und der Aufbewahrungsbox kann man ihn schnell mitnehmen und / oder auch mit ins Urlaubsgepäck einpacken.

Bei denjenigen die von Natur aus recht kitzelig sind, sollten diesen Vibrator mit bedacht  einsetzen, da es sonst für denjenigen unangenehm werden kann.

Bewertung:
1 Punkt = sehr schlecht ; 5 Punkte = sehr gut

 Verarbeitung:  5
 Geruch:  5
 Lautstärke:  4
 Stimulation:  4
 Handhabung:  4
 Preis/Leistungsverhältnis:  5
Bitte beachtet, dass beim Punkt “Preis/Leistungsverhältnis” der Bausatz von dem Vibrator berücksichtigt wurde! 

Gesamtpunkte: 4,5


Weitere Bilder:

Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator
Funfactory BE One Partnervibrator

 

0 Bitte hinterlasse ein kleinen "Like" wenn Dir der Beitrag gefallen hat. Ich würde mich sehr darüber freuen... 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.